Schüssel: Werden die EU-Erweiterung zu großem Erfolg für Österreich machen

Zustimmung in der Bevölkerung steigt von Monat zu Monat

Unterpremstätten, 9. Jänner 2002 (ÖVP-PD) - "Wir werden die Erweiterung zu einem großen Erfolg für unsere Heimat Österreich machen." Auch bei der Einführung des Euro sei Österreich "das am besten vorbereitete Land" gewesen, "und genauso wird es bei der Erweiterung sein", sagte heute, Mittwoch, ÖVP-Bundesparteiobmann Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel weiter in seinem Einleitungsreferat zur politischen Jahresauftakt-Veranstaltung der ÖVP "Land der Chancen - Wirtschaftspolitische Agenda Österreich 2010" in Unterpremstätten. "Ich will nicht ein Land der Ängste, sondern ein ‚Land der Chancen‘", betonte der Kanzler.

Das Beispiel des Euro bzw. der Euro-Einführung habe gezeigt, dass die Zustimmung zur gemeinsamen Währung sprunghaft auf über 80% gestiegen sei, als die Menschen gesehen hätten, "das funktioniert, da wird gemeinsam gehandelt". Auch bei der Erweiterung müsse man die Sorgen der Menschen ernst nehmen, vor allem aber "sinnvolle Lösungen" finden, z.B. für die Verkehrs- und Umweltprobleme oder die Kostenentwicklung. Aufgrund der Politik der Bundesregierung steige die Zustimmung in der Bevölkerung auch zur Erweiterung von Monat zu Monat. Österreich habe diesbezüglich besondere Chancen, nicht zuletzt deshalb, da fünf Erweiterungskandidaten früher Teil der Österreichisch-Ungarischen Monarchie gewesen seien.

(Fortsetzung)

Rückfragen & Kontakt:

www.oevp.at
Kommunikationsabteilung
Tel.: (01) 40126-420

Österreichische Volkspartei

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP/NVP