Verkehrsmaßnahmen

Zeitweise Fahrbahneinengung auf dem Hietzinger Kai

Wien, (OTS) Im 13. Bezirk werden durch die Wiener Linien bei der U 2-Station "Braunschweiggasse" Aufzüge eingebaut (Kosten rund 3,6 Millionen Euro). Die kürzlich angelaufenen Arbeiten werden voraussichtlich bis 20. Dezember 2002 dauern und haben im Baubereich auch - allerdings nur zeitweise - Auswirkungen auf den Fließverkehr auf dem Hietzinger Kai:

o Leichte Verschwenkung der beiden stadteinwärts führenden

Fahrspuren und Einengung auf jeweils 3 Meter Breite.
o Bei Nachtarbeiten sowie bei kurzfristigen Ladetätigkeiten bei

Tag, jedoch außerhalb der Verkehrsspitze, fallweise Sperre der linken Fahrspur stadteinwärts.

Sollten Überlegungen bezüglich einer behindertengerechten Anbindung zum 14. Bezirk (Stahlsteg mit Rampe) zum Tragen kommen, wird über die damit zusammenhängenden Verkehrsmaßnahmen in der rk zu einem späteren Zeitpunkt gesondert berichtet. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK