Ladendiebe sichern Arbeitsplätze! - sehen wir es praktisch.

Linz (OTS) - Wenn man davon ausgeht, dass in Österreich ein geschätzter Schaden von 500 Millionen EURO - das sind rund sieben Milliarden Schilling entsteht - im deutschen Sprachraum das 10 Fache!!!!!!!!!!!! - also 5 Milliarden EURO dann kann man sich vorstellen, warum eine Aktion gegen Ladendiebstahl nicht die nötige Unterstützung findet. Rechen Sie sich mal aus: Wenn es keine Ladendiebstähle mehr gibt geht der Umsatz der Erzeuger zurück -vielleicht nur um die Hälfte - aber, bei diesen Summen - rund 2,5 Milliarden EURO weniger Umsatz in der Industrie gefährdet Millionen von Arbeitsplätzen. www.ladendiebstahl.at

Daher wird man auch in Österreich fast keine Aktionen gegen den Ladendiebstahl finden - Präventionsarbeit wird erschwert mit allen Mitteln - Rund 120.000 Händler, die einen Schaden von 500 Millionen Euro zu tragen haben werden im Regen stehen gelassen, www.ladendiebstahl.at

Rund 50.000 Händler haben einen so großen Schaden, dass sie wirtschaftlich bedroht sind - das weiß ich aus meiner Arbeit -www.ladendiebstahl.at - und die kleinen "Nadelstiche" der momentanen Prävention sind zu vergessen.

In Deutschland ist nicht alles Gold, was glänzt - doch hier gibt es ein Jahr der Prävention - mit Preisausschreiben für die besten Gedanken - Schüler, Schulen, Eltern - alle sind gefordert!!! in Österreich??? Vorschlag an den Innenminister: Ein Preisausschreiben "Wie verhindere ich am besten Präventionsarbeit" mit Preisen von der Industrie die mehr Umsatz und Gewinn macht: Siehe auch von gestern APA OTS 0020, 0037, 0049, 0065 - oder Anfrage beim Aussender:

Rückfragen & Kontakt:

Kurt Boschofsky,
Herausgeber "DER LADENDIEB"
Tel.: 0676 3619719 oder
http://www.ladendiebstahl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LDS/OTS