Nicole R. Beutlers "Schlosshotel Orth"-Abschied erreichte ein ORF-Millionenpublikum

Mehr als eine Million sahen Fannys Abschied aus Gmunden

Wien (OTS) - Gestern, am Montag, dem 7. Jänner 2002, war die
letzte "Schlosshotel Orth"-Episode mit Nicole R. Beutler im ORF zu sehen. Durchschnittlich 1.075.000 Zuseherinnen und Zuseher verfolgten um 20.15 Uhr in ORF 2 die Folge "Neue Ziele" und sahen, wie Nicole R. Beutler alias Fanny Strobl nach rund 300 Drehtagen und insgesamt 96 Folgen das malerische Gmunden verließ.
Der Marktanteil lag bei 37 Prozent und die Reichweite bei 15,9 Prozent. Die Episode "Neue Ziele" ist damit die bisher erfolgreichste der aktuellen Staffel, deren Folgen seit dem 1. Oktober 2001 wöchentlich in ORF 2 zu sehen waren.

Nicole R. Beutler ist am 25. Jänner Stargast in "Frisch gekocht ist halb gewonnen" und übernimmt eine Episodenrolle in einer der neuen "Soko Kitzbühel"-Folgen.

Rückfragen & Kontakt:

Markus Wibmer
(01) 87878 - DW 14076
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.atORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK