Bingo: Solo-Bingo aus NÖ erhält EUR 39.004,80

Bingo Multi Bonus steigt auf 100.000,- Euro

Wien (OTS) - 49 Bingo Zahlen wurden am vergangenen Samstag
gezogen, dann hatte ein Spielteilnehmer aus Niederösterreich alle 25 Felder auf einem seiner Bingo Tipps angekreuzt und somit "Bingo" erzielt. Er erhält dafür 39.004,80 Euro oder 536.717,75 Schilling.

Der "Multi Bonus"

Da es neuerlich keinem Spielteilnehmer gelang, den Multi Bonus zu knacken, wächst dieser um weitere 25.000,- Euro auf bereit 100.000,-Euro (1.376.030,- Schilling) an. Bis zur 45. gezogenen Zahl hat man am kommenden Samstag Zeit, Bingo zu erreichen und damit den Multi Bonus zu knacken.

Für den "Ring" erhält ein Burgenländer 6.158,60 Euro (84.744,18 Schilling), und die "Box" bringt einem Kärntner und einem Niederösterreicher jeweils 2.052,80 Euro (28.247,14 Schilling).

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Samstag, dem 5. Jänner 2002:

Bingo 1 mal zu EUR 39.004,80 (ATS 536.717,75) Ring: 1 mal zu EUR 6.158,60 (ATS 84.744,18) Box: 2 mal zu EUR 2.052,80 (ATS 28.247,14) Ring 2.Chance: 317 mal zu je EUR 19,40 (ATS 266,95) Box 2.Chance: 2.903 mal zu je EUR 8,10 (ATS 111,46) Card: 13.128 mal zu je EUR 1,50 (ATS 20,64)

ERGEBNISSE

O-66 N-39 I-18 O-71 G-46 N-31 O-63 B- 1 O-74 G-50 B- 5
N-41 I-21 I-28 O-61 B- 2 B-14 B- 8 I-30 ( Box )
B-11 I-27 N-40 G-49 B- 9 G-53 O-68 O-73 B-15 O-67 N-42
G-51 O-64 G-47 ( Ring )
B- 4 N-34 G-52 I-23 N-38 N-32 B- 6 O-70 B- 7 N-35 B-12
B-13 N-33 I-22 ( Bingo )

KARTENSYMBOL: Herz König

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 6. Jänner 2002:

3 Joker zu EUR 184.550,50 (ATS 2,539.470,25)
20 mal EUR 7.000,- (ATS 96.322,10)
220 mal EUR 700,- (ATS 9.632,21) 2.303 mal EUR 70,- (ATS 963,22) 19.151 mal EUR 7,- (ATS 96,32)

Jokerzahl vom Sonntag, dem 6. Jänner 2002: 0 8 3 0 0 0
Jokerzahl vom Mittwoch, dem 2. Jänner 2002: 8 0 8 9 1 1

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMO/BMO