SCHWEITZER: Seltsames Demokratieverständnis von Stoisits

Wien, 2002-01-07 (fpd) - Ein seltsames Demokratieverständnis bescheinigte FPÖ-Generalsekretär Mag. Karl Schweitzer der grünen Abgeordneten Stoisits. ****

Durch ihre Aufforderung, Jörg Haider als Kärntner Landeshauptmann abzuwählen, zeige sie, daß ihr die Meinung des Wählers nichts bedeute, meinte Schweitzer. Stoisits wolle damit ein ihr nicht genehmes Wahlergebnis im Nachhinein annullieren. Offenbar hätten die Grünen wirklich ein ernsthaftes Problem mit der Demokratie. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC