Vierschanzentournee: Mehr als eine Million Skisprung-Fans sahen historischen Hannawald-Triumph in ORF 1

Auch die alpinen Skisportler erreichten am Wochenende ein Millionenpublikum

Wien (OTS) - Es war ein Sprung in die Geschichtsbücher des Skisprung-Sports. Sven Hannawald sicherte sich gestern, am Sonntag, dem 6. Jänner 2002, in Bischofshofen als erster Springer den "Grand Slam", den Sieg bei allen vier Springen der Vierschanzentournee. 1.009.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (Marktanteil bis zu 65 Prozent) ließen sich dieses historisches Springen in ORF 1 nicht entgehen. Der Topwert wurde um 15.55 Uhr mit 1.116.000 Seher erreicht. Auch die alpinen Skisportler erreichten am Wochenende ein Millionenpublikum. Den 2. Durchgang des Herren-Slaloms in Adelboden sahen am Sonntag, dem 6. Jänner, genau eine Million Zuschauer (Marktanteil 68 Prozent) in ORF 1.

Die Reichweiten der Vierschanzentournee in ORF 1:

1. Springen Bischofshofen, 6.1.2002: 1.009.000 (65 % Marktanteil)
2. Springen Garmisch, 1.1.2002: 917.000 (53 %)
3. Springen Innsbruck, 4.1.2002: 698.000 (63 %)
4. Springen Oberstdorf, 30.12.2001: 693.000 (57 %)
5. Qualifikation Bischofshofen, 5.1.2002: 619.000 (54 %)
6. Qualifikation Oberstdorf, 29.12.2001: 504.000 (43 %)
7. Qualifikation Garmisch, 31.12.2001: 376.000 (35 %)
8. Qualifikation Innsbruck, 3.1.2002: 316.000 (42 %)

Rückfragen & Kontakt:

Christian Huber
(01) 87878 - DW 13947
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK