Ausbildungsoffensive für Sekretärinnen - SMI & MANPOWER für Imageaufwertung des Berufsstandes

Wien (OTS) - "Obwohl sich das Berufsbild der Sekretärin in den letzten Jahren stark gewandelt hat, ist das Image in Österreich immer noch eher negativ besetzt," sagt Anna Lapouridou, die verantwortliche Projektleiterin für das Secretary Management Institute (SMI) Österreich. SMI und Personaldienstleister MANPOWER haben sich das Ziel gesetzt, dieses Image in der Öffentlichkeit zu verbessern. Der Wettbewerb "Secretary of the Year" dient dazu als Impulsgeber. Zur Zeit laufen die Vorausscheidungen, das große Finale mit der Wahl der besten Sekretärin Österreichs wird am 4.März in Wien stattfinden.

"Wir sehen es als unsere Aufgabe, diesen Berufszweig mit fachlichem Know-how zu unterstützen", betont Lapouridou. Da die Anforderungen immer größer werden, ist Aus- und Weiterbildung ein Muss. Das SMI organisiert Branchen- und Fachkonferenzen, Seminare und schriftliche Lehrgänge. In den letzten neun Jahren haben mehr als 10.000 Sekretärinnen das Angebot genutzt. Das gesamte Ausbildungsprogramm ist auf den Aufgabenbereich von Chefsekretärin, Assistentin, Sekretärin und Office-Managerin mit Führungsverantwortung ausgerichtet. Die thematischen Schwerpunkte liegen im Bereich Office-Organisation, Neue Medien, Kommunikation, Persönlichkeitstraining und wirtschaftliches Know How. Lapouridou:
"Wir wollen dazu beitragen, dass das Image und die Arbeit der Sekretärin auch als Management-Leistung honoriert und anerkannt wird."

SMI gehört als selbständiger Unternehmensbereich zur EUROFORUM GmbH, publiziert schriftliche Lehrgänge und organisiert Konferenzen und Seminare in Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und Schweden.

Rückfragehinweis: anna.lapouridou@euroforum.com
Tel.: 01/368 20 70-30

MANPOWER ist Teil des Netzwerkes des weltweit führenden Personalbereitstellers MANPOWER Inc. mit 19 Niederlassungen in Österreich und mehr als 3800 Niederlassungen in 59 Ländern weltweit.

Rückfragen & Kontakt:

andrea.lehky@manpower.at
Tel.: 01/516 76-102

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS