Das Österreich-Wetter vom 7. Januar 2002

Ein Service von APA/OTS und METEO-data Aktuelles bei METEO-data: Gestalten auch Sie unter www.meteodata.com Ihre individuelle Wetterseite mit den Prognosen der METEO-data GmbH!

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Am Montag legt das sonnige Winterwetter in weiten Teilen Österreichs eine Pause ein. Grund ist ein kleines Höhentief, das mit wolkenreicher Luft über die Alpen hinwegzieht. Dichte Wolken und etwas Schneefall konzentrieren sich dabei vor allem auf die Alpennordseite, insbesondere auf die Nordstaulagen. Zwischen dem Unteren Inntal und dem Wienerwald gehen die Wolken kaum auf und es wird immer wieder ein wenig schneien. In tiefen Lagen können sich zu den Flocken teilweise auch ein paar Tropfen mischen. Wechselnd bewölkt, aber weitgehend trocken ist es in Vorarlberg, im Oberen Inntal und in den südlichen Landesteilen. Das Thermometer zeigt Nachmittagswerte zwischen minus 4 Grad und plus 3 Grad an. Der Wind kommt aus Nordwest.

Vorschau: Schon am Dienstag festigt sich wieder das Hoch. Das bedeutet, dass die Sonne nach Auflösung von Restwolken erneut das Kommando übernimmt. Dichtere Wolken ziehen nur mehr ganz im Osten des Landes vorüber. Mittwoch und Donnerstag geht es dann mit vorwiegend sonnigem Wetter weiter, auch danach zeichnet sich keine großartige Änderung ab. In den teils nebeligen Niederungen ist es kalt, oben auf den Bergen dafür milder.

Wien: MO: Wechselnd bewoelkt, nur wenig Schneeregen, 1 Grad, NW-Wind. DI+MI: Mischung aus Sonne und Wolken.

Burgenland: MO: Wechselnd bewoelkt, nur ganz wenig Schneeregen, 2 Grad, NW-Wind. DI+MI: Mischung aus Sonne und Wolken.

Steiermark: MO: In Richtung Bad Aussee etwas Schnee, sonst wechselnd bewoelkt, 1 Grad. DI+MI: Neuerlich Hochdruckwetter mit Sonne.

Kärnten: MO: Mehr Wolken, aber weitgehend trocken, 0 Grad. DI+MI:
Neuerlich setzt sich ein Hoch mit viel Sonne durch, wenig Nebel.

Tirol: MO: Im Unteren Inntal bewoelkt und ein paar Flocken, sonst auch Auflockerungen, 0 Grad. DI+MI: Wieder sonniger, Hochdruckwetter.

Vorarlberg: MO: Wolkenfelder, am Bodensee auch Hochnebel, meist aber trocken, 1 Grad. DI+MI: Teils sonnig, teils nebelig trueb.

Salzburg: MO: Im Flachgau und Tennengau etwas Schnee, sonst wechselnd bewoelkt, 0 Grad. DI+MI: Hochdruckwetter mit Sonne.

Oberösterreich: MO: Meist bewoelkt und etwas Schneefall, 0 Grad, NW-Wind. DI+MI: Neuerlich Hochdruckwetter mit Sonne.

Niederösterreich: MO: Bewoelkt, etwas Schneefall, auch Tropfen moeglich, 1 Grad, NW-Wind. DI+MI: Mischung aus Sonne und Wolken.

Rückfragehinweis: Aktuelles bei METEO-data:

Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Ein Service von APA/OTS und METEO-data

METEO-data
Tel.: 07666/8799... Fax: .07666/8799-21
e-mail: meteodata@meteodata.com
Homepage: http://www.meteodata.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET/WET