Lotto: Mit einem Jackpot ins Neue Jahr - EUR 1,7 Mio. warten

Tippabgabe ab Mittwoch, 2. Jänner 2002 wieder möglich

Wien (OTS) - Kein Sechser nach der letzten Ziehung des Jahres 2001, das bedeutet, das neue Lotto Jahr startet mit einem Jackpot. Und damit ist eine Sechser Gewinnsumme in Euro-Millionenhöhe sicher, denn im Topf bleiben bereits 15.488.746,- Schilling (1.125.611,07 Euro). Das bedeutet, dass es beim ersten Sechser des neuen Jahres um rund 1,7 Millionen Euro (23,39 Mio. Schilling) geht.

Wien (OTS) - Kein Sechser nach der letzten Ziehung des Jahres 2001, das bedeutet, das neue Lotto Jahr startet mit einem Jackpot. Und damit ist eine Sechser Gewinnsumme in Euro-Millionenhöhe sicher, denn im Topf bleiben bereits 15.488.746,- Schilling (1.125.611,07 Euro). Das bedeutet, dass es beim ersten Sechser des neuen Jahres um rund 1,7 Millionen Euro (23,39 Mio. Schilling) geht.

Die letzten Lotto Schilling-Millionäre kommen aus der Kategorie "Fünfer mit Zusatzzahl". Ein Niederösterreicher, ein Oberösterreicher und ein Steirer erzielten ihren Gewinn jeweils auf einem Lotto Normalschein und erhalten je 1.007.398,- Schilling (73.210,47 Euro).

JOKER
Ein Spielteilnehmer aus Oberösterreich hatte als einziger die richtige Jokerzahl auf seiner Quittung. Dazu war auch das "Ja" angekreuzt, und das bringt ihm 3.903.242,- Schilling (283.659,66 Euro).

Ab Jänner 2002 gibt es die Möglichkeit, pro Ziehung bis zu dreimal das "Ja" zum Joker ankreuzen zu können. Auf dem Lotto Wettschein befindet sich auch weiterhin nur eine Joker Nummer. Will der Spielteilnehmer einen zweiten und dritten Joker spielen, so werden diese Joker Nummern vom Zufallszahlengenerator im online-Terminal ermittelt und auf die Quittung gedruckt.

AB MITTWOCH, 2. JÄNNER 2002, KÖNNEN WIEDER TIPPS ABGEGEBEN WERDEN

Aufgrund der Euro-Umstellung bei den Österreichischen Lotterien ist es erst ab Mittwoch, den 2. Jänner 2002 wieder möglich, Lotto- und Jokertipps abzugeben. Die nächste Lotto- und Joker-Ziehung ist wie gewohnt am Mittwoch, dem 2. Jänner, um 18.47 Uhr.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Samstag, dem 29. Dezember 2001:

JP Sechser zu ATS 15,488.746,- (EUR 1,125.611,07)
3 Fünfer+ZZ zu je ATS 1,007.398,- (EUR 73.210,47) 265 Fünfer zu je ATS 14.255,- (EUR 1.035,95) 15.029 Vierer zu je ATS 402,- (EUR 29,21) 200.083 Dreier zu je ATS 47,- (EUR 3,42)

Die Gewinnzahlen: 6 10 11 21 31 37 Zusatzzahl: 40

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Samstag, dem 29. Dezember 2001:

1 Joker zu ATS 3,903.242,- (EUR 283.659,66)
8 mal ATS 100.000,- (EUR 7.267,28)
128 mal ATS 10.000,- (EUR 726,73) 1.126 mal ATS 1.000,- (EUR 72,67) 11.690 mal ATS 100,- (EUR 7,27)

Jokerzahl: 4 1 4 2 0 1

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO