ÖAMTC: "Christophorus 10" - Einsatz bei Frühgeburt

Neugeborenes Mädchen als überraschendes "Christkindl"

Wien ( ÖAMTC-Presse) - "Wir haben ein Christkindl", berichtete aufgeregt "Christophorus 10" - Pilot Martin Lackner der ÖAMTC-Informationszentrale.

Am späten Nachmittag des 24. Dezember wurde der ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 10" nach Pucking bei Linz angefordert. Der Grund war die überraschende Hausgeburt eines Siebenmonatsbabys. Das kleine Mädchen wurde von der Hubschraubercrew in die Linzer Kinderklinik geflogen. Die Mutter wurde vom Roten Kreuz in die Frauenklinik nach Linz gebracht. Mutter und Tochter sind wohlauf. Der überraschte, aber überglückliche Vater: "Es ging alles so schnell. Wir haben uns noch gar keinen Namen für unser Christkindl überlegen können".

(Schluß)

ÖAMTC-Informationszentrale/KÖ,GO

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC