Ab 2002: "Unternehmerservice" der NÖ Wirtschaftskammer

Beratungsservice aus einer Hand

St.Pölten (NLK) - Um organisatorische Abläufe zu straffen, Synergien zu nutzen und dabei immer die Bedürfnisse der Kunden im Auge zu behalten, fasst die NÖ Wirtschaftskammer ab 2002 ihre Beratungseinrichtungen in einem gemeinsamen organisatorischen Rahmen zusammen. Eingegliedert in dieses "Unternehmerservice" sind die neu strukturierten Angebote der Technologie- & InnovationsPartner (TIP), der WIFI-Betriebsberatung und der ökologischen Betriebsberatung.

Geboten werden Einstiegsberatungen zur Fokussierung des weiteren Beratungsbedarfes, Kurzberatungen zu typischen Fragestellungen, Schwerpunktberatungen zu individuell aktuellen Themenbereichen und Basisberatungen, die vertiefend jene Bereiche abdecken, die nicht durch Schwerpunkte erfasst sind. In den Schwerpunktberatungen enthalten sind Fragen zu Prozessoptimierung, Forschung und Entwicklung, Produktentwicklung, Design/Ecodesign, Innovationsmarketing, Projektmanagement, Strategie, Telekommunikation, Technologieanwendung und Managementmethoden.

Zu diesen Themen wird auch 2002 entsprechende Unterstützung angeboten, die dank der Mitfinanzierung der NÖ Landesregierung in unverändertem Ausmaß gefördert wird. Auch der "Innovations-Check" und die individuelle Projektvorbereitung werden beibehalten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK