SozialRuf Wien - zu den Feiertagen besonders gefragt

Hilfe täglich von 8h bis 20h - Telefon 533 77 77

Wien, (OTS) Beim SozialRuf Wien, einem Fachbereich der Magistratsabteilung 47 - Pflege und Betreuung, gibt es keine Weihnachtspause. Die MitarbeiterInnen stehen unter der Telefonnummer 533 77 77 auch während der Feiertage täglich von 8h bis 20h zur Verfügung.

Neben der telefonischen Information und Beratung in sozialen Fragen wird durch den SozialRuf Wien besonders während mehrerer Feiertage die pflegerische Betreuung von Menschen in Akutsituationen gewährleistet. Dies ist in den Tagen zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr besonders wichtig, weil in dieser Zeit auch viele Angehörige von betreuungsbedürftigen Menschen Urlaub machen.

Der SozialRuf Wien verfügt für solche Notfälle über einen eigenen Pflegebereitschaftsdienst, erfüllt aber trotzdem seine Aufgabe als Informations- und Beratungseinrichtung in unterschiedlichsten sozialen Problemsituationen. Sowohl technisch als auch personell ist diese Hilfseinrichtung der Wiener Stadtverwaltung für das zu erwartende "Feiertags-Hoch" gut gerüstet.

sozialinfo.wien.gv.at/ - Hilfe von A-Z

Die beim SozialRuf Wien gesammelten Informationen werden nicht nur am Telefon, sonder auch im Internet unter der Bezeichnung "Sozialinfo Wien" angeboten. Die Sozialinfo Wien ist unter der genannten Internet-Adresse rund um die Uhr erreichbar. Unter dem Stichwort "Weihnachten 2001" werden dort auch Informationen über Weihnachtsfeiern für einsame Menschen von unterschiedlichsten Veranstaltern angeboten. (Schluss) rog

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Andrea Rogy
Tel.: 53 114/81 231
Handy: 0664/516 44 73
e-mail: andrea.rogy@ggs.magwien.gv.at
Hans Werner
Tel. (+43 1) 531 14 DW 85751
e-mail: weh@m47.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK