ARBÖ-Pannen-Notruf 1-2-3 auch über Weihnachten stets für Sie da

Vor Reiseantritt beim ARBÖ informieren

Wien (ARBÖ) - Perfekter Service, kompetente Verkehrsinformation
und Hilfe für den Kraftfahrer gewährleistet der ARBÖ natürlich auch am Heiligen Abend und zu den Weihnachtsfeiertagen.

Die ARBÖ-Pannenfahrer sind Tag und Nacht einsatzbereit und über die ARBÖ-Pannen-Notruf-Nummer 1-2-3 österreichweit ohne Vorwahl erreichbar. Der ARBÖ-Informationsdienst steht unter der Telefonnummer 01/89 12 17 zwischen 5.30 und 22.30 Uhr zur Verfügung. Der Reisenotruf für Schadensfälle aus dem Europa-Sicherheits-Pass ist unter der Telefonnummer ++43/1/895 60 60 rund um die Uhr besetzt.

Wer sich vor Reiseantritt in den Weihnachtsurlaub beim ARBÖ informiert, kommt rascher und sicher an den Urlaubsort. Aktuelle Verkehrsinformationen können über die ARBÖ-Homepage www.arboe.at oder im ORF Teletext, Seite 431 - hier finden Sie die aktuellen Verkehrsbehinderungen - und Seite 432 - längerfristige Verkehrsbehinderungen - abgefragt werden.

Wer in die Skigebiete fährt, erfährt vom ARBÖ-Informationsdienst die akutellen Schneewerte, Wetterwerte und Lawinenwarndienste. Diese Daten sind auch im ORF-Teletext auf der Seite 614 sowie im Internet auf der ARBÖ-Winterline unter www.winterline.at abrufbar.

Übrigens: Ein Blick in die ARBÖ-Spritpreisbörse - entweder via Internet, www.arboe.at (Billig tanken) oder via ORF Teletext, Seite 433 - sollten man ebenso nicht vergessen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 891 21 / 244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR