Die Safilo Group - der Inhaber von Carrera Optyl in Österreich - erneuert seinen Lizenzvertrag mit Christian Dior.

Wichtige Entscheidung für den Standort Traun in Oberösterreich, an dem ein Großteil der Dior Kollektion gefertigt wird!

Padova/Traun (OTS) - Vittorio Tabacchi, der Vorstandsvorsitzende
der Safilo Group und Sidney Toledano, Vorstandsvorsitzender von Christain Dior Couture haben einen Vertrag unterzeichnet, der die Produktions- und die Vertriebslizenz für Christian Dior Eyewear Kollektion erneuert, die Safilo seit 1996 bereits hatte.

Mit der Erneuerung dieser Lizenzen wird Safilo seine Investitionen in eine der international bekanntesten und prestigeträchtigsten Luxusmarken weiterhin fortsetzen bzw. verstärken. Diese bedeutet eine sehr gute Absicherung des Standortes Traun innerhalb der Safilo Gruppe, ohne heute konkrete Zahlen über Investitionen nennen zu können.

"Seit 1997 wurde die Marke Christian Dior sukzessive modernisiert und der Erfolg der gesamten Marke beeinflusst natürlich auch die Eyewear Kollektion massiv, die perfekt in die Marke Christian Dior integriert ist. Nächstes Jahr wird man auch mit der Men s Eyewear Kollektion starten" berichtet Sidney Toledano, Vorstandsvorsitzender von Christain Dior Couture.

Auch der Safilo Präsident Vittorio Tabacchi zeigt sich sehr zufrieden: "Safilo ist sehr glücklich mit der Weiterführung und Verlängerung des Vertrages mit Christian Dior, vor allem auch deshalb weil wir mit dieser Kollektion ein ständiges Wachstum erreichen konnten und die Christian Dior Eyewear Kollektion eine führende Rolle innerhalb des Sonnenbrillen- und Korrektionsfassungsbusiness darstellt"

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Leitner
+ 43 664/1320431
oder
Gerhard Horvath
Geschäftsführer Carrera Optyl
+ 43 7229/773-3000

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS