38.425 Unterstützungserklärungen für Sozialstaats-Volksbegehren - BILD (web)

Initiatoren wünschen Eintragungswoche ab 22. April 2002

Wien (OTS) - Heute um 11 Uhr fand die Übergabe von 38.425 Unterstützungserklärungen für das Volksbegehren Sozialstaat Österreich an den Innenminister statt. Innerhalb von drei Wochen wird der Innenminister nun einen Termin für die Eintragungswoche bekannt geben.

Um ausreichend Zeit für die Vorbereitung zu haben, wünschen die InitiatorInnen, Werner Vogt, Elisabeth Paschinger, Renata Schmidtkunz, Stephan Schulmeister und Emmerich Tálos einen Termin ab dem 22. April 2002. Terminwünsche werden üblicherweise vom Innenminister berücksichtigt.

Die große Zahl der UnterstützerInnen - mehr als doppelt so viele wie das Temelin-Volksbegehren - ist auch auf das Engagement von über 300 Organisationen und über 200 Prominenten zurückzuführen.

Das Volksbegehren fordert die Verankerung des Sozialstaates in der österreichischen Bundesverfassung.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Volksbegehren "Sozialstaat Österreich"
Markus Stradner, Pressearbeit
Loquaiplatz 12, 1060 Wien
Tel: 01/5955040 oder 0699/19291290
office@sozialstaat.at
http://www.sozialstaat.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS