MA 45-Tipp: Vorsicht beim Eislaufen auf Donau

Besser: Eislaufen auf Kunsteis

Wien, (OTS). Durch die Aufstauung der Donau für das Kraftwerk Wien Freudenau kommt es zu unterschiedlichen Grundwasserzuströmungen zur Neuen Donau und auch zur Alten Donau. Dadurch entstehen Eisbildungen mit unterschiedlicher Stärke, die ein gefahrenfreies Eislaufen auf der Alten Donau und Neuen Donau derzeit nicht möglich machen. Das Betreten der gefrorenen Flächen liegt daher ausschließlich in Eigenverantwortung.
Der Tipp der MA 45: Besser Eislaufen auf Kunsteis. (Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
e-mail: fle@ggu.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK