Wien kocht sich in die Herzen der Zagreber

Wien, (OTS) Großen Anklang fanden Tafelspitz, Kaiserschmarrn und Apfelstrudel des Wiener Chefkochs Harald Fargel bei den Zagreber Journalisten und Stadtbeamten am Wien-Stammtisch im traditionsreichen "Klub der Zagreber". Anlässlich einer Serie über die Wiener Küche, die, verfasst vom Leiter des Compress Verbindungsbüros Zagreb, Prof. Boris Peric, in einigen kroatischen Medien erschienen war, hatte die Stadt Wien zum vorweihnachtlichen Wien-Event in der kroatischen Hauptstadt eingeladen und gleich ein weiteres "Gastgeschenk" mitgebracht. Gemeinderat Andreas Schieder übergab Zagreber Studenten, für die Publizierung der Studentenzeitung "Revolt" zwei PCs. Schieder: "Das Städtenetzwerk, das Wien in den Beitrittskandidatenländern aufbaut, gewinnt in Zagreb durch die freundschaftliche Verbundenheit der beiden Bürgermeister Häupl und Badic besondere Bedeutung".

Die PCs für die Zagreber Studenten hatte OSR Dipl. Ing. Peter Brodesser organisiert. Brodesser nahm den Städtebesuch auch zum Anlass, um mit Vertretern der Firma Vamed und Zagreber Stadtpolitikern über mögliche wirtschaftliche Kooperationen zu sprechen. (Schluss) eb

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Hannelore Ebner
Tel.: 4000/81 061
e-mail: ebn@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK