ÖAMTC: Schwangere Niederösterreicherin nach Unfall schwer verletzt

"Christophorus 2" im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr kam nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale die 25jährige Nina.J. aus Minichhofen/NÖ mit ihrem Geländewagen auf der B 4, Horner Straße, zwischen Wolfpassing und Niederrußbach, auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Die junge Frau, im sechsten Monat schwanger, war zunächst bewußtlos. Der Notarztwagen verständigte sofort den ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 2". Glücklicherweise kam das Unfallopfer wieder zu Bewusstsein; sie wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen von "Christophorus 2" ins Krankenhaus Krems geflogen. Der Zustand des Kindes ist laut ersten Auskünften stabil.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC