Hilfe für bedürftige Familien

LH Pröll überreichte Hypo-Sparbücher

St.Pölten (NLK) - "Mit Hypo Niederösterreich-Sparbüchern im Wert von je 90.000 Schilling (6.541 Euro) versuchen wir Erna Kraushofer aus Eschenau und Margit Gutmann aus Lengenfeld ihre größten finanziellen Probleme abzunehmen, wenngleich wir damit die seelischen Schmerzen des Verlustes ihrer Lebenspartner nicht mindern können", betonte der Präsident des Club Niederösterreich, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, bei der Spendenübergabe im NÖ Landhaus. Johann Kraushofer hatte im April dieses Jahres einen tödlichen Arbeitsunfall erlitten. Auf der Weide hat ihm ein Stier tödliche Verletzungen zugefügt. Der Lebensgefährte von Margit Gutmann, Franz Michael Walzer, kam im Mai bei Traktorarbeiten im Weingarten auf tragische Weise ums Leben. 20.000 Schilling (1.453 Euro) erhielt Maria Pihringer stellvertretend für den "Elternverein der PC-Gruppe behinderter Kinder in Amstetten" überreicht. Die Spenden, die von Club Niederösterreich-Präsident Erwin Pröll und Hypo Niederösterreich-Generaldirektor Werner Schmitzer übergeben wurden, stammten aus der Hypo-Charity-Trophy 2001. Heuer waren 105.000 Schilling (7.631 Euro) erlöst und von Generaldirektor Mag. Werner Schmitzer auf 200.000 Schilling (14.535 Euro) aufgestockt worden.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/533 84 01

Club NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK