FORMAT: Österreichischer Interessent für eine Semperit-Übernahme

Wiener Unternehmer Mirko Kovats prüft Angebot für Reifenerzeuger

Wien (OTS) - Für die vor der Schließung stehende Reifenfabrik Semperit gibt es einen neuen, kleinen Hoffnungsschimmer. Der 53jährige Wiener Unternehmer Mirko Kovats hat Interesse an einer Übernahme bekundet, berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner neuen Ausgabe. Als Voraussetzung dafür nennt Kovats in einem Brief an den Traiskirchner Bürgermeister Fritz Knotzer: "Eine Stand-Alone-Lösung von Semperit muß wirtschaftlich Sinn machen." Er will nun prüfen, ob die im Besitz der deutschen Continental AG stehende Firma allein überlebensfähig ist. Gegenüber FORMAT sagt er: "Das hängt vor allem von den jetzigen Eigentümern ab." Kovats führte am vergangenen Freitag bereits ein langes Gespräch mit Knotzer. Der Wiener Hotel- und Disco-Besitzer kaufte 1997 die insolvente Maschinenfabrik Emco in Hallein. Aktuell steht er auch in Verhandlungen über einen Kauf des Motorenherstellers Austria Antriebstechnik.

Rückfragen & Kontakt:

FORMAT
Andreas Lampl
0664/254 68 30

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS