AVISO: Umweltstadträtin Kossina eröffnet Josefsteg

Eröffnung am Montag, 17. 12. 2001, 12 .45 Uhr

Wien, (OTS) Umweltstadträtin, Dipl. Ing. Isabella Kossina und Vertreter des Österreichischen Bundesheeres eröffnen am Montag, 17. 12. 2001 um 12.45 Uhr den neu errichteten "Josefsteg" im Nationalpark Donau- Auen. Auf Wunsch der Bevölkerung wurde der Josefsteg, der ursprünglich 1926 gebaut wurde, aber nach dem Krieg verschwand, nun wieder hergestellt.

Der 150 Meter lange Steg, am sogenannten Tischwasser unweit der Dechantlacke, soll in Zukunft die Überquerung eines bis vor kurzem trocken gelegenen Altarmes der ursprünglichen Donau ermöglichen. Der Steg bietet einen herrlichen Ausblick über das Wasser sowie die Schilfzone und soll Besucher dazu animieren, speziell angebotene Wege in der Lobau zu nützen. Damit wird zu einer Beruhigung des Gebietes beigetragen, Tier- und Pflanzenwelt geschützt.

Im Auftrag der Nationalpark Forstverwaltung Lobau, haben Soldaten der Militärtruppenschule Klosterneuburg und dem Pionier Bataillon 3 - Melk den hölzernen Fußgängerübergang erbaut.

MedienvertreterInnen sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor:

Eröffnung des Josefsteges - Enthüllung der Gedenktafel
Zeit: Montag, 17. Dezember, 12 .45 Uhr
Treffpunkt: 12.15 Uhr, 1220 Wien, Groß-Enzersdorfer Straße, Parkplatz am Ende der Saltenstraße, ab 12.15 Uhr Weiterfahrt mit Shuttlebus vom Parkplatz zum Josefsteg

(Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
e-mail: fle@ggu.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK