Brandsteidl präsentierte mehrsprachige Jugendzeitschrift

TOPIC und TOPIC.plus

Wien, (OTS) "Das Jugendmagazin TOPIC gefällt mir: Abseits der Klischees und besser als manch anderer ‚seichter‘ Jugendzeitschrift‘ gelingt es TOPIC, Jugendliche sowohl zu unterhalten als auch über wichtige Themen zu informieren", stellte Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Dr. Susanne Brandsteidl Donnerstag anlässlich einer Pressepräsentation, gemeinsam mit TOPIC-Chefredakteur Thomas Astleitner, fest.

Brandsteidl weiter zum TOPIC.plus, einer periodischen Sonderpublikation in bosnischer, kroatischer, serbischer und türkischer Sprache: "Mit TOPIC.plus hat Österreich seine erste mehrsprachige Jugendzeitschrift. Dies ist ein echter Schritt in Richtung Mehrsprachigkeit und Integration, mehr sogar noch: Hier wird nicht nur über Integration geredet, hier wird sie bereits verwirklicht." Gerade für Schüler sei TOPIC.plus eine wichtige Informationsquelle über Schule, Beruf und Freizeit.

TOPIC ist das Jugendmagazin des Österreichischen Jugendrotkreuzes und des Österreichischen Buchklubs der Jugend und erscheint elfmal jährlich. Zielgruppe sind 12- bis 16-jährige SchülerInnen und Ihre Lehrer, die TOPIC in hohem Ausmaß als Unterrichtsmaterial einsetzen. Mit 130.000 Abonnenten ist TOPIC das größte Jugendmagazin Österreichs. In den Hauptschulen ist fast jeder 2. Schüler Abonnent.

Die Zeitschrift repräsentiert eine bunte Mischung aus jugendgerechten Themen, ohne dabei in die Nähe kommerzieller Teeniezeitschriften zu kommen. Brandsteidl abschließend: "Die inhaltliche Qualität und der erzieherische Wert von TOPIC stehen außer Streit. Internationale Korrespondenten und Jugendbuchautoren erhöhen mit Exklusivbeiträgen die Attraktivität. Alles in allem:
Absolut zu empfehlen!" (Schluss) ssr/

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
e-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK