Glawischnig nach Kavan-Klarstellung: Regierung hat bei Temelin Show inszeniert

Grüne: Schüssel hat offenbar nie ernsthaft über Temelin-Ausstieg verhandelt

Wien (OTS) "Die Aussagen des tschechischen Außenministers Jan Kavan belegen, daß ÖVP und FPÖ offenbar nie ernsthaft über die Nichtinbetriebnahme Temelins verhandelt haben", kritisiert die Umweltsprecherin der Grünen, Eva Glawischnig. "Schüssel und die FPö haben in Österreich in den letzten Monaten offensichtlich eine Show abgezogen. Während mit Tschechien und der EU nie über einen Atom-Ausstieg verhandelt wurde, hat man für die österreichische Öffentlichkeit einen angeblichen Verhandlungskrimi inszeniert und sich als Verhandlungssieger abfeiern lassen. In Wirklichkeit haben sich ÖVP und FPÖ mit einem Scheinkompromiß abspeisen lassen. Vor allem die FPÖ mit ihrem Anti-Tschechien-Parteibegehren hat nach dieser Klarstellung Kavans - der noch dazu innerhalb der tschechischen Regierung als Temelin-Skeptiker gilt - akuten Erklärungsnotstand."

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.atPressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB