ARBÖ: Türenteiser in die Manteltasche, nicht ins Handschuhfach

Wien (ARBÖ) - Damit Sie auch bei klirrender Kälte gut mit Ihrem Fahrzeug unterwegs sind und dem Eis am Fahrzeug keine Chance geben, haben die ARBÖ-Experten einige Tipps zusammengestellt.

* Türschlösser: Sprühen Sie jetzt Graphitpulver in die Türschlösser. Bewahren Sie den Türschlossenteiser in der Manteltasche und nicht im Handschuhfach auf. Gönnen Sie den Türschlössern Ihres Fahrzeuges auch nach dem Aussteigen einen Spritzer Enteiser.

* Frostschutz: Die Waschanlage mit Frostschutz auffüllen. Der Frostschutz sollte mindestens bis minus 25 Grad Celsius reichen.

* Windschutzscheibe: Wenn die innere Eisschicht an der Windschutzscheibe zu hartnäckig ist, sprühen Sie diese mit einem Scheibenenteiser ein.

* Scheibenwischer: Vergessen Sie nicht beim Parken die Scheibenwischer wegzuklappen. Sie ersparen sich dann nicht nur das mühsame Ablösen von angefrorenen Scheibenwischern, Sie verlängern auch deren Lebensdauer deutlich.

* Gummidichtungen: Reiben Sie die Dichtungen Ihrer Fahrzeugtüren jetzt mit Glyzerin ein, so vermeiden Sie ein Festkleben der Türdichtungen.

Lassen Sie den Motor nicht am Stand warmlaufen. Sie belasten unnötig die Umwelt und schaden dem Motor, so die ARBÖ-Experten abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/891 21-244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.atARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR