Trickdiebstahl - Verdächtiger gesucht

Wien (OTS) - Am 11.12.2001, wurde eine ältere Dame in Wien 9., Opfer eines Trickdiebstahls. Die Frau wurde von einem ca. 45-jährigen Mann im Schlosseranzug in der Wohnung aufgesucht und er gab an, die Kamintüren besichtigen zu müssen. Er sagte dann, dass die Frau für die Unannehmlichkeiten Geld bekomme und wollte dann eine 5.000 Schilling Banknote gewechselt haben. Nachdem der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte stellte die Frau fest, dass ihr Geld fehlte. Es gibt Hinweise, dass sich der Täter bereits mehrmals mit diesem Trick Einlass in Wohnungen verschaffte. Die Erhebungen führt das Bezirkspolizeikommissariat Alsergrund. Ein Phantombild ist der Aussendung angeschlossen.

A/13.12.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
PressestelleSicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS