Raub in Wien 17.,

Wien (OTS) - Am 12.12.2001, kurz vor 18.00 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter, mit grüner Schimütze maskierter Mann eine Trafik in Wien 17., Mayssengasse. Er bedrohte die Angestellte mit einem sogenannten "Stanley-Messer" und erzwang die Herausgabe von Bargeld in geringer Höhe. Die durchgeführte Fahndung verlief erfolglos; die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Hernals. Der Täter war bekleidet mit einer braunen Jacke und trug eine Brille. Er ist ca. 175 cm groß und hat dunkle kurze Haare.

Hn/12.12.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO