Das Österreich-Wetter vom 13.12.2001

Ein Service von APA/OTS und METEO-data Aktuelles bei METEO-data: Gestalten auch Sie unter www.meteodata.com Ihre individuelle Wetterseite mit den Prognosen der METEO-data GmbH!

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Aus Nordosten gelangt am Donnerstag extrem kalte Winterluft nach Österreich. Dabei dominieren meist dichte Wolken und bei lebhaftem und sehr kaltem Nordostwind kann es im Bergland weiterhin noch kräftig schneien. Längere trockene Abschnitte und einzelne Aufhellungen gibt es anfangs vor allem auf der Alpensüdseite und im äußersten Westen. Bis zum Abend muss man dann aber auch hier mit einzelnen Schneeschauern rechnen. Es wird von Osten tagsüber immer kälter und es gibt einen richtigen Temperatursturz. In den Morgen- und Vormittagsstunden bewegen sich die Werte meist noch um "5, im Rheintal sogar noch um 0 Grad, bis zum Abend sinken die Temperaturen aber verbreitet bis "10 Grad und darunter! Im Freien ist heute unbedingt warme Winterbekleidung notwendig, denn durch den sogenannten Windchill-Effekt ergibt sich eine Empfindungstemperatur an der Haut von bis zu unter "30 Grad!

Vorschau: In den kommenden Tagen bestimmt extreme Kälte den Wettercharakter in Österreich. Am Freitag halten sich vor allem am Vormittag noch ein paar dichtere Wolken und bei eisigem Ostwind kann es besonders im Bergland und im Osten und Süden zeitweise noch etwas schneien. Tagsüber lockern die Wolken dann aber auf. Nach strengen Nachtfrösten bis "15 Grad und darunter steigen die Temperaturen auch tagsüber kaum über "5 Grad. Am Wochenende hält die kalte Ostwitterung an. Dabei kommt nun aber auch die Sonne öfter zum Zug. Im Laufe des Sonntags werden die Wolken dann aber im Osten erneut dichter und es kündigen sich neue Schneefälle an. Bei den Temperaturen ändert sich vorerst nur wenig. In den teils klaren Nächten sinken die Temperaturen verbreitet unter "10 Grad, in einigen Alpentälern sogar bis "20 Grad. Tagsüber gibt es meist Dauerfrost mit Höchstwerten zwischen "7 und 0 Grad. Dazu weht weiterhin eisiger Ostwind!

Wien: DO: Temperatursturz, nachmittags nur mehr "10 Grad und eisiger Nordwind, einz. Schneeschauer, FR+SA: Dauerfrost

Burgenland: DO: Temperatursturz, nachmittags nur mehr "10 Grad und eisiger Nordwind, einz. Schneeschauer, FR+SA: Dauerfrost

Steiermark: DO: Temperatursturz, anfangs noch Aufhellungen, am Nachmittag u. Abend Schneeschauer, -5 Grd, FR+SA: Dauerfrost

Kärnten: DO: Temperatursturz, anfangs noch Aufhellungen, am Nachmittag u. Abend Schneeschauer, -5 Grd, FR+SA: Dauerfrost

Tirol: DO: Temperatursturz,haeufig Schneeschauer,nachmittags nur -10 Grd, FR+SA: Dauerfrost, teilweise sonnig

Vorarlberg: DO: anfangs noch Aufhellungen, nachmittags Schneeschauer und Tempertursturz, unter "5 Grad, FR+SA: Dauerfrost

Salzburg: DO: Temperatursturz,haeufig Schneeschauer,nachmittags nur -10 Grd, FR+SA: Dauerfrost, teilweise sonnig

Oberösterreich: DO: Temperatursturz,haeufig Schneeschauer,nachmittags nur -10 Grd, FR+SA: Dauerfrost, teilweise sonnig

Niederösterreich: DO: Temperatursturz,haeufig Schneeschauer,nachmittags nur -10 Grd, FR+SA: Dauerfrost, teilweise sonnig

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragehinweis: METEO-data
Tel.: 07666/8799... Fax: .07666/8799-21
e-mail: meteodata@meteodata.com
Homepage: http://www.meteodata.com

Ein Service von APA/OTS und METEO-data

Rückfragen & Kontakt:

Rene Hellwig
Tel.: 076 66/8799 DW 19
e-mail: rene.hellwig@meteodata.net

Meteo-data GesmbH

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET/WET