Städtebund: Neue Konzepte für die Postämter in den Städten

Expertinnen und Experten der Post AG stellen attraktive Angebote im Wiener Rathaus vor.

Wien, (OTS) Am 7. August 2001 genehmigte der Aufsichtsrat der Österreichischen Post AG das neue "Geschäftsstellenkonzept", zu dessen obersten Prioritäten das Erreichen einer nachhaltigen Wirtschaftlichkeit für das Filialnetz der Post AG zählt. In den Städten sind vor allem eine Ausweitung des bestehenden Angebotes und eine größere Orientierung an den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden geplant.

Post-Box

Es handelt sich um einen völlig neuen Filialtyp, der ausschließlich an stark frequentierten Standorten in den größeren Städten eingesetzt wird. Es können Post- und Finanzdienstleistungen "im Vorbeigehen" erledigt werden. Zusätzlich werden neben den bewährten Postprodukten, wie Brief, Paket, Info-Mail, EMS und Finanzdienstleistungen der P.S.K. auch Papier-, Büro- und Schreibwaren, Glückwunschkarten, Mobiltelefone, Geschenkartikel, Wertzeichen und "Pre-Paid"-Karten für Telefon und Internet angeboten.

Post.at

Das "klassische" Postamt präsentiert sich in einem neuen Design. Die Kundinnen und Kunden haben die Möglichkeit aus bis zu 1.000 Artikel aus dem Bereich Papier-, Büro- und Schreibwaren sowie aus einer Beststeller-Auswahl an Büchern, Audio-CDs und CD-ROMs auszuwählen. Im Mittelpunkt des neuen Serviceangebotes stehen die Computer-Terminals e-point und surf-point.

o Bitte merken Sie vor:

Informationsveranstaltung des Österreichischen Städtebundes "Neue Konzepte für die Postämter in den Städten"
Zeit: 13. Dezember 2001, 9.30 Uhr
Ort: Wappensaal (Feststiege II, 1. Stock), Rathaus, 1082 Wien

Anmeldung möglich unter: Tel.: 01/4000/899 95, Fax:
01/4000-7135, e-mail: post@stb.or.at
(Schluss) sd/sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Susanne Debelak
Österreichischer Städtebund
Tel.: 4000/89 990, E-Mail: s.debelak@stb.or.at
Dipl.-Ing. Susanne Lettner
Österreichischer Städtebund
Tel.: 4000/89 995, E-Mail: s.lettner@stb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK