Fortsetzung der UPC Telekabel Gutschriften Kampagne mit "Silvester Sparschwein" und VW Polo Gewinnspiel

Wien (OTS) - UPC Telekabel - einer der führenden
Multimediaanbieter für TV, Telefonie und Breitband-Internet mit eigenem Netz - startete im Dezember eine weitere Kampagne mit dem überaus beliebten Spar-Schweinchen in Wien.

Die Kampagne ist in TV und Hörfunk, auf City Lights und Infoscreen sowie mit Tip On Cards bis Ende Dezember zu sehen und zu hören: "Wer bis Silvester zu Priority umsteigt, kann sofort saugünstig telefonieren, 1.100,82 Schilling oder 80,- Euro Gutschrift abkassieren - und mit etwas Schwein sogar einen neuen VW Polo gewinnen!"

Wer also bis 31.12.2001 zu Priority oder Take Two von UPC Telekabel umsteigt, spart nicht nur durch die günstigen Gesprächsentgelte, sondern bekommt darüber hinaus eine Gutschrift in Höhe von ATS 1.100,82 oder EUR 80,- und nimmt auch automatisch an dem Gewinnspiel teil, bei dem ein VW Polo verlost wird.

Die von der Agentur Haslinger, Keck kreierte Kampagne erfreut sich größter Beliebtheit und Aufmerksamkeit. Das "Sparschwein", das als Synonym für die Sparmöglichkeiten bei der Anmeldung von UPC Telekabel Produkten dient, ist mittlerweile zu einem Markenzeichen des Unternehmens geworden.

Die Erfahrungen der ersten beiden "Schweinchen-Kampagnen" zeigen, dass die kreative Umsetzung eine hohe Akzeptanz bei den Zielgruppen erreicht. Zum Beispiel konnte das Schweinchen bei einer Gewista-GAMA-Analyse der effizientesten City Light Sujets im Oktober mit einem sensationellen Wiedererkennungswert von 63% punkten.

Das Sujet ist das mittlerweile dritte in der Reihe mit dem Sympathieträger "Sparschwein", das von Art Directorin Doris Huemer entwickelt wurde.

Über UPC Telekabel

UPC Telekabel ist mit ATS 2 Mrd. Umsatz und 870 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter für das Multimediapaket TV (Telekabel TV und UPC Digital), Telefon (Priority und Take Two) und Breitbandinternetzugang (chello und chello plus). Ein zukunftsorientiertes Glasfasernetzwerk und Telefonservices auf einem eigenen, weitgehend unabhängigen Kommunikationsnetz sind die Wegbereiter für eine digitale Multimedia-Welt, an der die Kunden mit UPC Telekabel teilhaben können.

Der Mehrheitseigentümer der UPC Telekabel, United Pan-Europe Communications N.V. (UPC) gehört zu den führenden Anbietern von Breitbandkommunikationsdiensten in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam ist in 17 Ländern Europas und in Israel aktiv. Per 30. September 2001 erreichte UPC insgesamt ca. 10,9 Millionen Haushalte. Die Anzahl der Teilnehmer am Basis-TV-Service lag bei 7,1 Millionen. Hinzu kommen 446.000 Teilnehmer im Bereich Telefondienste, 476.000 Internet-Abonnenten.

UPC ist im Februar 1999 an die Börse gegangen. Die Aktien des Unternehmens werden an der Euronext Amsterdam (UPC) und an der NASDAQ (UPCOY) gehandelt. UPC ist ein konsolidiertes Tochterunternehmen von UnitedGlobalCom, Inc. (NASDAQ: UCOMA).

Rückfragen & Kontakt:

Ingeborg Schultes-Holenka
Presse und Öffentlichkeitsarbeit,
UPC Telekabel GmbH,
Tel: 01/960 68-1158
ingeborg.schultes@upc.at
http://www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC/OTS