TV Movie Kinomagazin "Memento " - AUDIO (web)

Hamburg (ors) - - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors

Kinomagazin Kinostart 13.12.01

Im Psycho-Thriller "Memento" wird Leonard, gespielt von Guy Pearce, nur von einem Ziel beherrscht: der Ex-Versicherungsdetektiv will seine ermordete Frau rächen. Allerdings haben die Täter Guy so schwer verletzt, dass sein Kurzzeitgedächtnis nicht mehr funktioniert. Das heißt, Guy kann sich an nichts erinnern, was nur wenige Minuten zuvor geschehen ist. So wird die Suche nach den Mördern seiner Frau, zu einer beinahe unlösbaren Aufgabe. Nur die Barfrau Natalie und der undurchsichtige Teddy, dargestellt von Carrie-Ann Moss und Joe Pantoliano, scheinen Guy helfen zu wollen. TV Movie Kinoexperte Rüdiger Rapke, die Story klingt ein bisschen verworren, findet man sich trotzdem in der Handlung zurecht?

O-Ton (ors04821) Rapke 22sec

Der Film verdient ohne Frage den Titel "Kompliziertester Film des Jahres". Christoph Nolans sperriger Geniestreich nimmt keine Rücksicht auf gängige Sehgewohnheiten und das Bedürfnis, einen Film möglichst gleich beim ersten Mal zu verstehen. "Memento" wird deshalb die meisten Besucher ziemlich ratlos wieder aus dem Kino entlassen. Das Schöne daran ist: Man kann ihn sich gleich noch einmal ansehen, ohne sich zu langweilen.

Gelingt es in "Memento", die Spannung bis zum Schluss zu steigern?

O-Ton (ors04822) Rapke 21sec

Durch einen raffinierten Trick erreicht Nolan, dass sich der Zuschauer ebenso orientierungslos fühlt wie die Hauptfigur: Er erzählt die Geschichte rückwärts. So entwickelt sich ein irritierend-intensiver Albtraum, der uns fasziniert und fordert. Die Spannung ergibt sich dabei weniger aus der Handlung, sondern vielmehr aus der Tatsache, dass Hauptdarsteller und Zuschauer permanent harte Nüsse zu knacken haben.

Wie überzeugend präsentieren sich die Hauptdarsteller in "Memento"?

O-Ton (ors04823) Rapke 25sec

Guy Pearce, bekannt geworden durch den Oscar-prämierten Thriller "L.A. Confidential", beweist hier erneut sein darstellerisches Können. Der junge Australier absolviert souverän den schwierigen Part des Mannes, dem nichts in Erinnerung bleibt. Zudem kommt auch sein mit Schriftzeichen übersäter, muskulöser Körper in diesem Film vortrefflich zur Geltung. Überzeugend sind auch die anderen Darsteller, allen voran die beiden "Matrix"-Stars Carrie-Sann Moss und Joe Pantoliano.

Der nervenzerreißende Psycho-Thriller "Memento" ist ein echter Geheimtipp und startet diese Woche in unseren Kinos. Mehr Informationen dazu finden Sie in der aktuellen TV Movie.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (ors0482.mp2, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen & Kontakt:

TV Movie Kinoredaktion
Jörg Ebach
Tel.: 0049 40/3019-3650

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/ORS