ÖAMTC: Sperre der Außenring Autobahn in Niederösterreich

Sattelschlepper hatte Schneepflug überholt und blockierte A 21

Wien ( ÖAMTC-Presse) - Schlecht ausgerüstete Lastwagen und nicht angepasste Geschwindigkeit auf den schneebedeckten Fahrbahnen führten laut ÖAMTC-Informationszentrale Mittwochvormittag zu Problemen auf der A 21 in Niederösterreich. Die Autobahn war in beiden Fahrtrichtungen vorübergehend gesperrt.

Richtung Westautobahn hatte ein Sattelschlepper zwischen Alland und Hochstraß einen Schneepflug überholt, kam ins Schleudern und blockierte alle Fahrstreifen. Auch in der Gegenrichtung blockierten nach Angaben des ÖAMTC immer wieder hängengebliebene Lastwagen die Fahrbahn, selbst Schneepflüge konnten so zeitweise nicht passieren. Für Lkw ab 7,5 Tonnen wurde auf der A 21 zwischen Alland und Steinhäusl übrigens auch Mittwoch wieder Kettenpflicht verfügt.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC