"Haus Vorarlberg" in Indien BILD

Land Vorarlberg unterstützt "Dach überm Kopf"

Bregenz (VLK) - Im Landhaus begrüßte Landesrätin Greti
Schmid kürzlich den Pfarrer der Pfarre Hohenems-St. Konrad,
Georg Thaniyath, der seit mehreren Jahren in seiner Heimat
Indien das Hilfsprojekt "Dach überm Kopf" organisiert. Bei
seinem Besuch vermittelte er Landesrätin Schmid anhand von
Fotos einen Eindruck von seiner Arbeit und bedankte sich für
die großzügige Unterstützung aus Vorarlberg. ****

Im Rahmen des Projektes finanziert Pfarrer Georg in der
Region Kerala im Südosten Indiens den Bau kleiner gemauerter Häuser für Familien, die durch den Monsunregen obdachlos
geworden sind. 495 Häuser konnten mit zum Großteil in
Vorarlberg gesammelten Spenden bereits errichtet werden. Das
Land Vorarlberg ermöglicht aus Entwicklungshilfemitteln den
Bau weiterer zehn Häuser. Das 500. Haus soll den Namen "Haus Vorarlberg" erhalten.

Landesrätin Schmid: "Wir investieren unsere Hilfsmittel
dort, wo wir engagierte Aufbauarbeit in den ärmsten Ländern
dieser Welt wirksam unterstützen können. Bemerkenswert am Hilfsprojekt von Pfarrer Georg ist, dass den bitter armen
Familien in Indien schon mit relativ geringem Aufwand ein
sicheres Dach überm Kopf gegeben werden kann." 17.000
Schilling (1.235 Euro) kostet der Bau eines Häuschens, das
seinen Bewohnern verlässlichen Schutz gegen die Wassermassen
des Monsuns gewährt.
(gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL