Dritte Gruppe für Kindergarten in Traiskirchen

6,8 Milliarden Schilling Gesamtbaukosten

St.Pölten (NLK) - In der Stadtgemeinde Traiskirchen (Bezirk Baden) eröffneten am Freitag, 14. Dezember, um 10 Uhr Landesrätin Christa Kranzl und Landesrat Fritz Knotzer eine dritte Gruppe zum Kindergarten Petzoldstraße, die von der ehemaligen Kindergärtnerinnenwohnung und einem Zubau gebildet wurde. Das Hauptgebäude wurde saniert, im neuen Gruppenraum wurde eine Spielgalerie eingebaut. Dazu wurden noch ein Außengeräteraum geschaffen und eine großzügige Terrasse angelegt.

Der Kindergartenzu- und -umbau wurde Mitte Juni 2001 begonnen, vor wenigen Tagen begann der Betrieb. Die Gesamtkosten - Neubau, Sanierung und Einrichtung - betrugen 6,8 Millionen Schilling (494.175 Euro). Der NÖ Schul- und Kindergartenfonds unterstützte den Zubau mit einer nicht rückzahlbaren Sockelbeihilfe von 1.038.000 Schilling (75.434 Euro) und zusätzlich durch einen 15-jährigen Zinsenzuschuss.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK