Neuer Kindergarten für Hinterbrühl

Eröffnung mit LH Pröll am Freitag

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Hinterbrühl wurde auf Grund steigender Geburtenzahlen in der Gießhüblerstraße ein zweigruppiger Kindergarten mit Erweiterungsmöglichkeit um eine zusätzliche Gruppe errichtet. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der vor rund einem Jahr bereits den Spatenstich vorgenommen hat, wird den neuen Kindergarten am Freitag, 14. Dezember, um 11 Uhr auch eröffnen.

Die Baukosten des Objekts liegen bei 8,9 Millionen Schilling (646.788 Euro), die Beihilfe aus dem NÖ Schul- und Kindergartenfonds beträgt 1,78 Millionen Schilling (129.357 Euro) zusätzlich Gesamtzinsen in der Höhe von 1.746.443 Schilling (126.919 Euro).

Der Zugang erfolgt über einen Windfang im Süden, von dem aus die zentral gelegene Aula, die beiden Gruppenräume mit Nebenräumen, der Bewegungsraum und der Versorgungsbereich erschlossen werden. Die Situierung der Gruppenräume und des Bewegungsraumes ist nach Südwesten orientiert. Die darüber liegenden Pultdächer geben Raum für Galerien und heben die Kinderbereiche hervor. Der Kindergarten wurde als beidseitig verputzte Holzriegelwandkonstruktion mit aussteifenden Innenwänden ausgeführt. Zwischen den Hauptbaukörpern ermöglicht ein abgesenktes Flachdach eine zweiseitige Belichtung durch Oberlichten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK