Lipizzaner erobern die Herzen der Menschen von Rotterdam, Birmingham und London

Diesjährige Tournee der Spanischen Hofreitschule war ein voller Erfolg

Wien (OTS) - Vor stets ausverkauftem Haus begeisterten die weißen Pferde bei 14 Vorstellungen 100.000 Gäste. Ihre Tournee führte die Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule über Rotterdam und Birmingham nach London. Höhepunkt war ein Auftritt im Rahmen einer Privateinladung vor der englischen Königsfamilie im Buckingham Palast. Mit dieser Tournee bestätigten die Lipizzaner eindrucksvoll ihre Stellung als österreichische Kulturbotschafter.

"Ein fantastischer Erfolg!", ist Dr. Werner Pohl, der Direktor der Spanischen Hofreitschule von der Tournee seiner weißen Pferde begeistert. "Alle Vorstellungen waren ausverkauft, nach jedem Auftritt gab es Standing Ovations für unsere Bereiter. Die Spanische Hofreitschule hat mit den Lipizzanern erneut ihre Stellung als österreichischer Kulturbotschafter unter Beweis gestellt".

Die traditionelle Herbsttournee der Lipizzaner führte die weißen Pferde von Rotterdam, über Birmingham nach London. Allein in Rotterdam konnte die Spanische Hofreitschule mit ihren 26 Hengsten weit über 32.000 Gäste in nur fünf Vorstellungen begeistern. In London waren die Lipizzaner sogar zu einer Privatvorstellung im Buckingham Palast zu Ihrer Majestät Königin Elisabeth II. geladen.

Das Programm der Tournee beschreibt Pohl als "österreichischen Kultur- und Gesellschaftsabend im klassischen Ambiente". Die Vorstellungen begannen dieses Mal mit der österreichischen Bundeshymne. Der Star aller Aufführungen war der Hengst Siglavy Mantua I. Dieser bereits 22jährige Lipizzaner beherrscht die klassische hohe Schule der Reitkunst wie derzeit kein anderes Pferd der Spanischen Hofreitschule. "Siglavy Mantua I. bewegt sich mit seinem Oberbereiter Klaus Krzisch zur Musik des Programms in vollkommener Einheit. Es ist ein prächtiger Anblick, die Besucher und auch wir sind immer wieder begeistert", beschreibt Pohl diese Solonummer.

Nach ihrer erfolgreichen Tournee können die Lipizzaner ab 17. Dezember bis einschließlich 22. Dezember 2001 wieder bei der täglichen Morgenarbeit in der Winterreitschule bewundert werden.

Für weitere Informationen und Bildmaterial:

Rückfragen & Kontakt:

PUBLICO ECC
Public Relations & Lobbying
Dr. Viktoria Kickinger
Tel: +43 (1) 71786-146
Fax: +43 (1) 71786-62
v.kickinger@publico-ecc.com
http://www.publico-ecc.com

Spanische Hofreitschule
Eva Leitinger
Tel.: +43 (1) 533 90 32-23
Fax: +43 (1) 533 90 32-77
eva.leitinger@srs.at
http://www.spanische-reitschule.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS