LH Pröll überreichte KR Klaus das Große Ehrenzeichen

Mit Unterstützung des Landes Sanatorium Purkersdorf restauriert

St. Pölten (OTS) - Als außergewöhnliche Persönlichkeit und einen Top-Unternehmer mit großem Engagement für die Jugendstil-Architektur und sozialem Herz bezeichnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute Kommerzialrat Dipl.Ing. Walter Josef Klaus, dem er in St.Pölten das Große Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich überreichte. Der gebürtige Deutsche, der sich u. a als Unternehmer (Baubranche) im süddeutschen Raum und als Seilbahnbetreiber in Westösterreich in einen Namen gemacht hat, ist seit 1974 österreichischer Staatsbürger und hat 1991 das 1903 von Architekt Josef Hoffmann geplante und erbaute Sanatorium in Purkersdorf gekauft. Dank seines Engagements und der Hilfe des Landes wurde dieses Bauwerk, das zu den bedeutendsten Jugendstilbauten Österreichs gehört, Mitte der 90er Jahre außen restauriert. Damit konnte dieses architektonische und kulturelle Juwel, dessen Restaurierung zunächst an potenten Partnern scheiterte und viele Jahre große Sorgen bereitete, gerettet werden, meinte der Landeshauptmann, der für die gute Zusammenarbeit dankte. Darüber hinaus habe Kommerzialrat Klaus über seine unternehmerischen Initiativen hinaus auch soziales Herz bewiesen, in dem er einen Fonds für in notgeratene Bergbauern eingerichtet hat.

Rückfragen & Kontakt:

NLK, Mag. Franz Klingenbrunner
Tel.: 02742/9005/12163

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS