Soziales Engagement von Manfred Deix und Ironimus

Karikaturmuseum Krems versteigert Bilder für Behinderte

St.Pölten (NLK) - "Ein glücklicher Engel ..." ist das Motto einer Versteigerung von Deix- und Ironimus-Karikaturen, die das Karikaturmuseum Krems am 14. Dezember zu Gunsten des Sonderpädagogischen Zentrums der Stadt Krems und des Elternvereins "Behindertes Kind" durchführt. Zur Versteigerung werden viele Prominente des öffentlichen Lebens geladen, die Verwendung des erzielten Erlöses wird nach der Begrüßung durch Vizebürgermeisterin Inge Rinke, Sonderschulbeauftragte der Stadt, durch Landesschulinspektor Josef Jochinger erläutert. Zu den beiden Originalen von Manfred Deix und Gustav Peichl ("Ironimus") spricht der künstlerische Leiter des Karikaturmuseums, Dr. Severin Heinisch.

Nähere Auskünfte gibt es unter der Telefonnummer 02732/90 80 20-15.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK