Ego-Training: Diesmal keine Angst vor Einsamkeit! - AUDIO (web)

Hamburg (ors) - - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors

Weihnachten ist die schönste Zeit im Jahr. Das finden zumindest diejenigen, die im Kreise der Familie den Heiligen Abend feiern. Viele Menschen fühlen sich aber gerade zu Weihnachten besonders einsam. Überwiegend Frauen leiden darunter, wenn sie zu Weihnachten alleine sind. Die Journalistin Frauke Döhring hat sich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Im Journal für die Frau erklärt sie, was Frauen unternehmen können, um sich nicht einsam zu fühlen:

0-Ton (Ors04801) Frauke Döhring 19 sec.

"Es gibt den so genannten Weihnachts-Blues, dass Frauen, die sonst ganz prima zurecht kommen, auch plötzlich in das tiefe Weihnachtsloch fallen, weil es eben das traditionelle Familienfest ist. Und dann gibt es eigentlich nur eins: dass man alle Freunde und Freundinnen zusammentrommelt und sich das mit denen auch richtig gemütlich macht."

Warum sind es gerade Frauen, die sich einsam fühlen?

0-Ton (Ors04802) Frauke Döhring 22 sec.

"Männer haben das sicherlich auch, aber bei Frauen kommt wahrscheinlich noch dazu, dass sie in sich drin ein tief verankertes Gefühl haben, ohne Familie, ohne Mann, ohne Kinder nichts wert zu sein. Das liegt an der Erziehung, deren Bilder doch noch ganz tief verankert sind. Und dann kommt manchmal auch noch ein Druck von außen, dass die merkwürdig angesehen werden."

Frauke Döhring weiß, dass Frauen sich selbst helfen können, wenn sie aktiv werden.

0-Ton (Ors04803) Frauke Döhring 16 sec.

"Die Angst vor der Einsamkeit ist oft größer als die Einsamkeit selber. Wenn eine Frau alleine lebt, das heißt ja nicht, dass sie deswegen einsam ist. Sie kann ja auch alleine ihre Zeit gut füllen, mit einem Freundeskreis oder mit Hobbys oder eben auch mit dem Beruf."

Außerdem empfiehlt die Journalistin, sich etwas Gutes zu gönnen. Das kann ein Besuch in der Schönheits-Farm sein oder die Bergtour, die man schon immer machen wollte. Ein ausführlicher Bericht über das Gefühl von Einsamkeit und wirksame Rezepte dagegen stehen im aktuellen Journal für die Frau. Die Zeitschrift informiert auch darüber, wie man in fünf Schritten die Einsamkeit überwindet. Das Ziel dabei ist, das Alleinsein zu genießen und diese Zeit kreativ zu nutzen.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0480, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: ASV

Rückfragen & Kontakt:

Journal für die Frau,
Heidi Petermann
Tel: 040 / 347-24508

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/ORS