mobilkom austria Generaldirektor Boris Nemsic erhält Professur an der Donau Universität Krems - BILD (web)

Wien (OTS) - Verleihung des Professorentitels an Dipl.-Ing. Dr. Boris Nemsic - Know how-Transfer seit fünf Jahren von der Mobilfunkpraxis in die Wissenschaft - Gebündeltes technologisches Wissen und Markt-Erfahrungen aus Österreich, Kroatien, Slowenien und Liechtenstein - Nemsic von GD Heinz Sundt als "Erfolgreicher Explorer neuer Wege in der Kommunikation" charakterisiert

Dipl.-Ing. Dr. Boris Nemsic, der auch die EU-Kommission berät, stellt seit dem Jahr 1996 sein Wissen und seine Erfahrung mit mobilen Innovationen und Technologien den Studierenden der Donau Universität Krems zur Verfügung. Er war maßgeblich an der Errichtung des Institutes für Telematikmanagement beteiligt. Am 6. Dezember 2001 wurde ihm daher im Oratorium der österreichischen Nationalbibliothek die Visiting Professur durch Univ. Doz. Dr. Dieter Falkenhagen, Vorsitzender des Kollegiums, und Prof. Dr. Johann Günther, Vizepräsident, verliehen.

Boris Nemsic: Wissenstransfer und Reflexion

Boris Nemsic sieht seine Hauptaufgabe als Unterrichtender an der Universität im laufenden Wissenstransfer: "Ich möchte die tägliche Mobilfunkpraxis und unsere Erfahrungen aus vier unterschiedlichen Märkten, in denen die mobilkom austria Gruppe tätig ist, den Studenten näher bringen. Gleichzeitig versuche ich die Praxis, unsere Innovationen, Applikationen und Inhalte, für den wissenschaftlichen Diskurs zu öffnen und einer Reflexion zuzuführen."

Heinz Sundt über Boris Nemsic: Explorer neuer Ideen

Generaldirektor Heinz Sundt, Telekom Austria, wies in seiner Laudatio auf die herausragenden Eigenschaften des Mobilfunkmanagers hin: "Er ist innovativ und technisch versiert wie kein anderer. Und er macht die Technik dem Menschen nutzbar. Der Erfolg gibt ihm Recht, an Boris Nemsic kommt man in der Branche nicht vorbei." Nemsic sei für ihn Kommunikation und mobile Zukunft in Personalunion.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Elisabeth Mattes
Unternehmssprecherin
Tel: +43 664 331 27 30
presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS