Verkehrsmaßnahmen

Errichtung der neuen Stützmauer beim Schwendermarkt

Wien, (OTS) Im 15. Bezirk erfolgt die Realisierung des Projekts "Neubebauung Schwendermarkt" (Heimbau) und im Zuge dieses Vorhabens war auch die (größtenteils) Neuerrichtung der Stützmauer zur Mariahilfer Straße durch die MA 29 - Brückenbau und Grundbau (Geschäftsgruppe Stadtentwicklung und Verkehr) vorgesehen. Dazu seitens des Baustellenmanagements der MA 29, TAR Ing. Joachim Hirsch:
"In Zusammenhang mit dem Hochbauprojekt, und überhaupt der Neugestaltung des Marktbereichs, sind auch umfangreiche Erneuerungsarbeiten an der bereits in einem schlechten Zustand gewesenen alten Kragplattenkonstruktion, auf der der Gehweg in der Mariahilfer Straße ruhte, sowie an der Stützmauer und den Stiegenanlagen erforderlich geworden. Diese Arbeiten wurden im Zuge der Umgestaltung, gemeinsam mit dem Projekt der Architekten Fellner und Vendl, vorgenommen. Die neue Mauer - eine Stahbetonkonstruktion -erstreckt sich, vom Osten her gesehen, vom vierten Stand nach der Abgangsstiege bis zur Grundgrenze der Firma Heimbau".

Die Baumaßnahmen im Stützmauerbereich, der (alle Zahlen gerundet) eine Länge von 92 Metern aufweist - die Mauer ist 3 Meter hoch - sind Anfang Juli 2001 angelaufen und werden am kommenden Samstag, dem 8. Dezember, abgeschlossen sein. Damit können auch der neue Gehweg auf der Mariahilfer Straße (vorerst bis zur Hochbaustelle gegenüber der Dreihausgasse) und die neue Stiegenanlage zum Schwendermarkt zur Benützung freigegeben werden. Für das Bauvorhaben der MA 29 sind Kosten von rund 4 Millionen Schilling veranschlagt worden.

Arbeiten beim Gewerbepark Stadlau

Im 22. Bezirk sind am kommenden Wochenende (private) Arbeiten bei der Einfahrt in den Gewerbepark Stadlau vorgesehen. Sie machen am Sonntag, dem 9. Dezember, von 7 Uhr früh, bis 17 Uhr, in diesem Bereich die Einengung der B 302 - Wiener Nordrand Straße auf eine Spur je Fahrtrichtung notwendig. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK