Fachverband Güterbeförderung und TRUCK24 AG setzen Kooperation fort

Angebot für alle Mitglieder, besonders für kleine und mittlere Frächter - Eigene Österreich-Konditionen vereinbart

München/Wien (PWK888) - Der Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe Österreich und TRUCK24 AG, die europäische E-Logistik-Plattform für Lkws, haben vereinbart, die bisherige Kooperation fortzusetzen.

Der Fachverband wird seinen Mitgliedern die europaweiten Dienstleistungen von TRUCK24 vorstellen. Dazu hat der Fachverband für seine Mitglieder spezielle Konditionen mit TRUCK24 vereinbart. Durch den Abschluss von Verträgen kommen die Mitglieder in den Genuss von günstigeren Preisen und können auch andere freie Leistungen und Services von TRUCK24 im Internetportal FleetExplorer nutzen.

Rudolf Bauer, Geschäftsführer des Fachverbandes Güterbeförderung, zur Fortsetzung der Kooperation: "Im ersten Jahr der Kooperation haben wir unseren Partner kennengelernt, auch die Probleme mit einem jungen Unternehmen. Das Leistungsspektrum der TRUCK24 hat uns überzeugt. Wir wollen nun im zweiten Jahr unseren Mitgliedern die neuen Möglichkeiten durch unseren Partner darstellen, so etwa die Online-Übertragung von Aufträgen in den Lkw mit einem Soll-Ist-Vergleich als Rückmeldung. Damit kann der Lkw sehr einfach in die Logistikkette integriert werden".

TRUCK24 hat bereits mehr als 1.000 Systeme im Einsatz. In Österreich haben bisher mehr als zehn Transporteure, darunter auch zwei international bekannte Unternehmen, das System im Einsatz. Das Konzept von TRUCK24 entspricht den Anforderungen des österreichischen Marktes.

"War bisher der Einsatz von Telematiklösungen aufgrund der Investitionen nur größeren Unternehmen möglich, so kann sich jeder Transporteur TRUCK24 leisten. Es sind keine Vorabinvestitionen mehr notwendig. Durch die Verlagerung der Telefoniekosten auf SMS-Kosten kann der Kunde auch seine internen IT- und Kommunikationskosten senken. Damit kann das System zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Transportunternehmens beitragen", so Patrick Wallinger, neuer Vorstand der TRUCK24 AG. (hp)

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband Güterbeförderung
Mag. Rudolf Bauer
Tel.: (01) 50105-9616363

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK