VHS Brigittenau: Konferenz zum Thema Vielsprachigkeit

Wien, (OTS) Am Freitag wird die Konferenz "Vielsprachigkeit, Transnationalität, Kulturwissenschaften" in der VHS Brigittenau, (20., Raffaelgasse 11-13) um 9Uhr eröffnet.

Das Programm
o Grußworte: Vivinae Reding (Eu-Kommissarin), Walter Schwimmer

(Generalsekretaer/Europarat)
o Begrüßung: Hilde Hawlicek
o Eröffnung: Renate Brauner (Stadträtin/Wien), Christa Prets

(Europaparlament)
o Theateraufführung (45 Minuten): "pa-de-doe" von Massud Rahnama
o Eröffnungsreden: Ruth Wodak, Herbert Arlt

Vielsprachigkeit

Vielsprachigkeit ist eine Situation, mit der wir alle konfrontiert sind. Ob es nun Sozio- oder Dialekte oder Sprachen anderer Länder sind - wir begegnen ihnen täglich, sie sind ein Ausdruck des Reichtums eines Landes. Das Gesamtprogramm der Konferenz können Sie abrufen unter: www.inst.at/termine/vielsprachigkeit.htm . Dort ist das aktuellste Programm auch als pdf-File erhalten, den Sie mit Acrobat Reader ausdrucken können.

Schulen

Massud Rahnama wird Ihnen allen vom "Theater der Jugend", dem Volkstheater oder einer seiner vielen freien Produktionen seit 18 Jahren in Wien bekannt sein. Das Stück ist für Menschen ab 5 und junggebliebene Erwachsene ohne Alterslimit. Es ist auch dazu geeignet, in Schulen aufgeführt zu werden und dafür approbiert. Der Eintritt ist für Schulklassen gratis.

Weitere Infos unter Tel.: 7481633/11. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK