Interaktive Pressekonferenz mit Romano Prodi am 7. Dezember

Thema: Der Euro und der EU-Gipfel von Laeken

Wien (OTS) - Am 7. Dezember 2001 zwischen 9.30 und 11.30 Uhr nimmt der Präsident der Europäischen Kommission, Romano Prodi, in einer aus Brüssel live übertragenen Pressekonferenz Stellung zum Euro und zum EU-Gipfel von Laeken, von dem wichtige Weichenstellungen für die Zukunft Europas erwartet werden. An dieser Pressekonferenz können sich Journalisten aus allen Hauptstädten der Euro-Zone, darunter auch Wien, aktiv beteiligen.****

Journalisten in Österreich sind herzlich eingeladen, von den Räumlichkeiten der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich (Kärntner Ring 5-7, 6. Stock, 1010 Wien) aus an dieser interaktiven Pressekonferenz teilzunehmen und Fragen zum Euro und zur Zukunft Europas an Präsident Prodi zu stellen. Die Fragen und Antworten werden in die neun Sprachen der Euro-Zone, darunter auch Deutsch, simultan übersetzt.

Journalisten, die an dieser Pressekonferenz teilnehmen wollen, werden gebeten, sich bei der Vertretung der Europäischen Kommission, Mag. Anton Leicht, Tel. 01/51618-312 oder anton.leicht@cec.eu.int, anzumelden.

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission,
Mag. Anton Leicht, Tel. 01/51618-312.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS