Konferenz "European work & family audit" mit BM Mag. Haupt am 6./7. Dezember 2001 im BMSG

Europäisches Zertifikat für familienfreundliche Unternehmen

Wien (BMSG/OTS) - Am 6. und 7. Dezember 2001 findet im
Marmorsaal des Bundesministeriums für soziale Sicherheit und Generationen, Stubenring 1, 1010 Wien, die Europäische Konferenz "European work & family audit" statt. Die Konferenz wird von Bundesminister Mag. Herbert Haupt und dem Geschäftsführer der Beruf & Familie gGmbH, Stefan Becker, eröffnet.

Am 7. Dezember 2001 wird es eine gemeinsame Pressekonferenz mit Bundesminister Mag. Herbert Haupt, Bundesminister Dr. Martin Bartenstein und Stefan Becker im Pressezentrum, 5. Stock, Stubenring 1, geben.

Mit dem "European work & family audit" - das auf der Basis des Audits Beruf & Familie entwickelt wurde - steht nun erstmals ein Instrument für die Zertifizierung einer familienbewussten Personalpolitik zur Verfügung, das europaweit einsetzbar ist. Das Audit wurde von der Beruf & Familie gGmbH, eine Initiative der in Frankfurt am Main ansässigen Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, entwickelt.

Das BMSG möchte Sie gemeinsam mit der Beruf & Familie gGmbH, Frankfurt a.M., dazu einladen, diesen europäischen Qualitätsstandard näher kennen zu lernen.

Eine detaillierte Programmübersicht finden Sie auf der Homepage des BMSG unter www.bmsg.gv.at.

Wir laden die geschätzten Vertreterinnen und Vertreter von Printmedien, Hörfunk und Fernsehen recht herzlich zu dieser Konferenz ein. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (01) 71100-6440
http://www.bmsg.gv.at

Bundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO