OeKB erleichtert Pauschalversicherung

Erneuerte Exportgarantien für kurzfristige Exportgeschäfte

Wien (OTS) " Noch einfacher absichern können österreichische Exportunternehmen ab 1. Jänner 2002 ihre kurzfristigen Exportgeschäfte via Oesterreichische Kontrollbank (OeKB). Mit den erneuerten Pauschal- und Rahmengarantien erweitert die OeKB die Deckungsmöglichkeiten auf rund 120 Länder, bisherige Einschränkungen fallen.****

Die erneuerte Pauschalgarantie G6 ist für alle Unternehmen attraktiv, die der OeKB ihren gesamten "nicht marktfähigen" Exportumsatz zur Versicherung anbieten. Die Deckungsmöglichkeiten der pauschalen Versicherung werden ab 2002 auf alle rund 120 via OeKB deckungsfähige Abnehmerländer erweitert, eine Pauschalgarantie kann künftig auch von Klein- und Kleinstexporteuren genützt werden. Bisher war die Pauschalgarantie auf ausgewählte Märkte (OECD-Länderkategorien 1 bis 4) beschränkt und nur für Exporteure mit mindestens 10 bis 15 Kunden zugänglich.

In der runderneuerten G6 beträgt die politische Deckungsquote 100 %, die wirtschaftliche 70 % bis 90 %. Auslandsanteile können zur Gänze mitgedeckt werden, wenn ein positiver Effekt auf die österreichische Leistungsbilanz nachgewiesen wird. Auch bei der Gestaltung der Vertragskonditionen (Gesamtzahlungsziel, Regelung für Konzerngesellschaften) ist die neue G6 wesentlich flexibler, das Bearbeitungsentgelt für Einzelgenehmigungen entfällt. Das Garantieentgelt wird als Mischprämie berechnet und beträgt mindestens EUR 250,- pro Quartal, das Produktionsrisiko kann gegen einen Prämienaufschlag von nur 20 % mitgedeckt werden.

Jene Exporteure, die der OeKB nur einzelne Teile ihres Exportumsatzes zur Absicherung anbieten oder deren Risikostreuung zu gering ist, können ihre Geschäfte durch eine Länderrahmengarantie G6 (vom Exporteur ausgewählte Länder, Voraussetzungen für Pauschalgarantie nicht gegeben) oder eine Rahmengarantie G5 (vom Exporteur ausgewählte Kunden) absichern. Auch diese Garantiearten gelten künftig für alle Länder, die laut Deckungspolitik via OeKB versichert werden können. Die individuellen Bedingungen wie die Prämie, die Deckungsquote oder der zulässige Auslandsanteil hängen vom Risikomix und davon ab, ob der OeKB nur ausgewählte oder alle Geschäfte zur Versicherung angeboten werden.

Österreichische Exporteure erhalten bei der OeKB ab sofort maßgeschneiderte Offerte für die Deckung durch die neuen Pauschal-und Rahmengarantien:

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eva Fleischmann, Tel 01/531 27-642
Elisabeth Grund, Tel 01/531 27-650

OeKB Öffentlichkeitsarbeit
Peter Gumpinger
Tel. 01/531 27-441, oeffentlichkeitsarbeit@oekb.at

OeKB Exportgarantien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKB/OKB