"5000 S für jedes Baby! Danke !"

Große Kinderwagen-Auffahrt beim oberösterreichischen Budgetlandtag

Große Kinderwagen-Auffahrt heute vormittag vor dem Linzer Landhaus :
Die oö. Kinderfreunde nutzten die Budgetsitzung des oberösterreichischen Landtags, in der es u.a. um den von der SPÖ durchgesetzten neuen Mutter-Kind-Pass für Oberösterreich geht, um sich bei Gesundheits-Landesrätin Dr. Silvia Stöger und bei Landeshauptmann-Stv. Dipl.-Ing. Erich Haider für diese Initiative der SPÖ zu bedanken. Mütter und Väter hatten als kleine Dankesgeste einen Christbaum, dekoriert mit Schnullern und Baby-Spielzeug, für Silvia Stöger mitgebracht.

Dank einer Initiative von Gesundheits-Landesrätin Dr. Silvia Stöger gibt es bekanntlich einen eigenen Mutter-Kind-Pass des Landes Oberösterreich: Ab 1. Jänner 2002 wird ein Zuschuss in Höhe von 5000 Schilling für jedes Baby bezahlt, wenn die Untersuchungen bzw. Impfungen, die im Rahmen des Mutter-Kind-Passes vorgeschrieben sind, absolviert werden. Die Kinderfreunde hatten sich seit dem Fall des Bonus im Jahr 1996 für eine Wiedereinführung eingesetzt, die jetzt von Landesrätin Stöger erreicht wurde.

"So lange es den Bonus gab, wurden die Untersuchungen fast zu 100 Prozent in Anspruch genommen, seither sind sie um bis zu 11 Prozent zurückgegangen. Mit der Folge, dass die Säuglingssterblichkeit die jahrzehntelang abgenommen, bzw. sich auf einem niedrigen Niveau stabilisiert hatte, nun wieder angestiegen ist. Und das trotz deutlich besserer Untersuchungsmethoden in der Geburtshilfe", beobachtete Landesrätin Dr. Stöger eine gesundheitspolitisch äußerst bedenkliche Entwicklung.

"Die SPÖ Oberösterreich setzt sich dafür ein, dass unsere Kinder möglichst sorgenfrei und gesund aufwachsen können! Der neue Mutter-Kind-Pass für Oberösterreich ist dabei ein wichtiger Meilenstein für die Familien in Oberösterreich. Während die schwarz-blaue Bundesregierung für Verteuerungen bei der Gesundheit sorgt, sind die 5000 Schilling für jedes Baby ein echter Anreiz zur Gesundheitsvorsorge!", stellt Landeshauptmann-Stv. Dipl.-Ing. Erich Haider fest.

Achtung: Digitale (honorarfreie) Fotos per e-mail von dieser Aktion können bei der SPÖ-Presse angefordert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22

SPÖ Oberösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS4/DS4