Ariel offizieller Co-Partner der österreichischen Olympiamannschaft Salt Lake City 2002

Ariel und das Österreichische Olympische Comité (ÖOC), Wien, haben einen Co-Partnerschaftsvertrag für die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City 2002 geschlossen. Damit ist Ariel nicht nur offizieller Lieferant der österreichischen Olympiamannschaft, sondern setzt sich auch finanziell für die Förderung österreichischer Sportler ein.

Ariel will vor allem junge, talentierte Athleten gezielt unterstützen. Dazu gehören österreichische Medaillenhoffnungen aus Sportarten wie Skilanglauf, Bobsport, Skisport und Eisschnelllauf. Aber gerade auch Sportlern aus neuen olympischen Disziplinen und Athletinnen gilt das Engagement des Waschmittelherstellers. Ziel ist es, über die finanzielle Unterstützung hinaus Athleten bei Medienauftritten zu begleiten und sie somit stärker ins Interesse der Öffentlichkeit zu rücken.

Jutta Meyer, Marketing Ariel, erklärt das Engagement: "Junge, aufstrebende Sportler verkörpern ein dynamisches und erfolgsorientiertes Image. Das gefällt uns. Denn mit ihrer Power und Leistungskraft sowie dem Willen, sich immer weiter zu entwickeln, entsprechen sie hundertprozentig den Werten, für die auch Ariel steht."

Dr. Heinz Jungwirth, ÖOC-Generalsekretär, erklärt das Engagement:
"Die Erlöse aus den nationalen Lizenzverträgen werden zur Optimierung der Rahmenbedingungen für die österreichischen Olympia-Teams eingesetzt. So erhalten die österreichischen Sportfachverbände vom Österreichischen Olympischen Comité finanzielle Mittel für zusätzliche Aufwendungen ihrer Olympia-Kader-AthletInnen für die spezielle Olympia-Vorbereitung. Der Einsatz dieser Unterstützung kann auf die jeweils
individuell unterschiedlichen Erfordernisse Rücksicht nehmen. Eine derartige Förderung wäre ohne Partnerunternehmen wie Ariel nicht finanzierbar."

ÖOC
Manuela Valvoda
Generalsekretär-Stellvertreterin
Rennweg 44
1038 Wien
Tel.: 01/7995511
Fax: 01/7995512
office@oeoc.at
internet:www.oeoc.at

Rückfragen & Kontakt:

Tel: (01) 524 43 00/0

Trimedia Communications GmbH

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/TRI