UN Vienna Civil Society Award Dienstag im Wiener Rathaus

Wien, (OTS) Heute, Mittwoch um 19 Uhr, werden im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses die Preise aus dem UN Vienna Civil Society Award vergeben. An dem Festakt nehmen Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, der Wiener UNO-Generaldirektor Pino Arlacchi teil. Preisträger sind heuer vier private Initiativen bzw. Persönlichkeiten aus Algerien, Burundi, Indonesien und Peru, die sich vor allem in der Bekämpfung des Drogenmissbrauchs verdient gemacht haben.

Der UN Vienna Civil Society Award wurde 1999 eingerichtet und erstmals vergeben. Er unterstreicht die Arbeit des Wiener UN-Büros für Drogenkontrolle und Verbrechensbekämpfung und dient der Anerkennung außergewöhnlicher Beiträge in diesem Bereich. Der Preis ist mit jährlich 100.000 US-Dollar dotiert, die zu gleichen Teilen von den Vereinten Nationen, der Stadt Wien und dem Außenministerium getragen werden.

VertreterInnen der Medien sind zu dem Festakt herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Mittwoch, 5. Dezember, 19 Uhr
Ort: Rathaus, Stadtsenatssitzungssaal
(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Eva Gaßner
Tel.: 4000/81 044
Handy: 0664/33 60 917
e-mail: ega@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK