Freitag, Brauner eröffnet Konferenz zum Thema "Vielsprachigkeit"

Dreitägige Konferenz "Vielsprachigkeit, Transnationalität, Kulturwissenschaften" ab Freitag in Wien

Wien, (OTS) Vielsprachigkeit ist eine Situation, mit der wir täglich alle konfrontiert werden. Ob es nun Dialekte oder Sprachen anderer Länder sind - wir begegnen ihnen überall und sie sind ein Ausdruck des Reichtums eines Landes. Deshalb lädt das INST - Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse - gemeinsam mit der VHS Brigittenau diesen Freitag, den 7. Dezember 2001, ab 9.00 Uhr in der VHS Brigittenau, Raffaelgasse 11-13 im 20. Wiener Bezirk zu einer dreitägigen Konferenz zum Thema "Vielsprachigkeit, Transnationalität, Kulturwissenschaften".

Nach Grußbotschaften von EU-Kommissarin Viviane Reding und Generalsekretär Dr. Walter Schwimmer wird Wiens Integrationsstadträtin Mag. Renate Brauner die Konferenz eröffnen. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

o Bitte merken sie vor:

Zeit: Freitag, 7. Dezember, 9 Uhr
Ort: Volkshochschule Brigittenau, Raffaelgasse 11-13, 1200 Wien
sl

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
e-mail: les@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK